Betriebsräte

Verantwortungsvoll und kompetent die Zukunft der Arbeitnehmer mitgestalten.

Von der Digitalisierung über die demographische Entwicklung bis hin zu agree21 – all‘ diese Aufgaben können nur gestaltet werden, wenn alle Beteiligten aktiv daran mitarbeiten und gemeinsam nach vertretbaren, akzeptablen Lösungen und Ergebnissen suchen.

Als Betriebsrat haben Sie einen Anspruch auf Schulung und Freistellung zur Fortbildung gem. § 37 Abs. 6 BetrVG. Nehmen Sie diesen Anspruch wahr, damit Sie sich fachgerecht weiterbilden und so die Mitarbeiter in Ihrem Betrieb kompetent und rechtssicher vertreten können.

Als verlässlicher und informierter Partner für Personalentwicklung in genossenschaftlichen Unternehmen kennen wir uns aus. Ihre Fragen und Anliegen sind uns vertraut.

Ein umfangreiches Themenspektrum – lebendig, anschaulich und neutral durch ein bewährtes Dozententeam vermittelt – erwartet Sie !

Qualifikation aufbauen
Das Recht auf Grundlagenschulungen, aber auch die Pflicht sich Wissen anzueignen!

Das Bundesarbeitsgericht hat festgestellt, dass sich jedes Betriebsratsmitglied auf sein Mandat als Betriebsrat umfassend vorzubereiten hat. Aus diesem Grund ist jedes Betriebsratsmitglied verpflichtet, sich die dafür unerlässlichen Kenntnisse anzueignen (BAG vom 21.04.1983 - 6 ABR 70/82). Verantwortliche Arbeit im Betriebsrat ist nur dann möglich, wenn jedes Mitglied über das erforderliche Mindestwissen für die Erfüllung seiner Aufgaben verfügt. Diese Kenntnisse sind in erster Linie durch den Besuch von geeigneten Fortbildungsmaßnahmen zu erwerben.

Wir unterstützen Sie dabei, sich das notwendige Handwerkszeug anzueignen. In diesem Zusammenhang sind insbesondere grundlegende Kenntnisse im Betriebsverfassungs- und im Arbeitsrecht unumgänglich. Wir machen Sie fit für die Betriebsratsarbeit.

Spezialisieren und aktualisieren
Vertiefende Betriebsratsarbeit und Mandate.

Sie haben eine Aufgabe im Gremium übernommen und suchen hierzu Spezialseminare? Dann sind Sie hier genau richtig. In diesem Bereich finden Sie alle Spezialthemen rund um die Betriebsratsarbeit. Sollten Sie ein Thema vermissen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir erstellen Ihnen gern ein Seminarangebot.

Informieren und austauschen
Fachwissen, Flexibilität und aktives Networking sind unverzichtbar!

Hier finden Sie Fachtagungen und Praxisforen der GenoAkadmie im Bereich Betriebsräte. Unsere Jahrestagung bietet Ihnen ein ideales Forum, Ihr Fachwissen zu vertiefen, aktuelle Entwicklungen zu diskutieren und gibt Ihnen wichtige Impulse für die Betriebsratsarbeit sowie die Möglichkeit des Austausches mit anderen Betriebsratsmitgliedern

In unserem Praxisforum konzentrieren wir uns darauf, mit Ihnen gemeinsam Ihre aktuellen Probleme und Fragestellungen erfolgreich zu bearbeiten und Konzepte zu gestalten. Dabei ist die Arbeit aus der Praxis für die Praxis unser wesentliches Anliegen. In dem neuen Praxisforum können Betriebsräte umsetzungsstark an ihren aktuellen Fragestellungen und Herausforderungen intensiv arbeiten. Wir unterstützen Sie dabei pragmatisch und ergebnisorientiert als Partner, Moderatoren, Mediator und Inputgeber.

Alle
Alle
Veranstaltungstitel Veranstaltungsnummer
Fachtagung Betriebsräte BR310000
Inhouse qualifizieren
Passgenaue individuelle Lösungen in einem geschützen Raum.

Inhouse-Schulungen stellen eine gute Alternative zu externen Fortbildungen und Seminaren dar, wenn eine Weiterbildung nicht nur für einzelne Beschäftigte, sondern für größere Teile der Belegschaft sinnvoll und gewünscht ist. Der größte Vorteil einer betriebsinternen Veranstaltung ist, dass ihre Inhalte optimal auf den individuellen Bedarf zugeschnitten sind und sich am aktuellen Kenntnisstand der Teilnehmer orientieren. Praxisbeispiele und Fragen können vor dem Hintergrund des konkreten Arbeitsumfeldes erörtert werden, wodurch die anschließende Übertragung der Lerninhalte auf die berufliche Realität leichter gelingt.

Da bei einer Inhouse-Schulung alle Teilnehmer aus demselben Unternehmen stammen, findet die Fortbildung in einem geschützten Raum statt. Vertrauliche Informationen werden bewahrt und es ist möglich, kontroverse Themen offen zu diskutieren. So entsteht deutlich schneller eine intensive und effiziente Arbeitsatmosphäre als bei einem gemischten Teilnehmerfeld.

Unsere Dozenten sind mit Ihren Tarifverträgen und den aktuellen Entwicklungen im Bankenbereich seit vielen Jahren vertraut. Auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten kann sich eine Inhouse-Schulung lohnen: Das Unternehmen muss nur die Kosten für den Referenten übernehmen. Reise- oder Übernachtungskosten für die Mitarbeiter fallen keine an. Zudem besteht bei Fortbildungen vor Ort weitgehend freie Themen- und Terminwahl, wodurch sich diese Veranstaltungen bestens mit betriebsinternen Abläufen koordinieren lassen.

 

Kontakt